© Tabea 01_Kofferschrank_Upcycling

Tag 672: Gastbeitrag – Schiffskofferkasten

Tabea hat aus einem alten Koffer, einer Kleiderstange und ein paar Haken einen neuen Kinderkleiderschrank gebaut.

  • Choose your language

4 Kommentare

  1. K. Prinz
    Erstellt am %A, 15UTCFri, 15 Feb 2013 10:01:46 +0000 %e. %B %Y um %H:%M | Permanent-Link

    Das sieht super aus, vor allem mit den farblich abgestimmten Jacken und Hemden! Mit einer bunt gemischten Garderobe lässt der Charme des ganzen aber schon nach. Denn so, wie es aussieht, kann man den Koffer nicht mehr schließen, wenn Bügel drin hängen. So hat man außerdem entweder nur drei (dekotaugliche) Hemden, oder sie verstauben irgendwann. Dennoch: Der “Kofferausbau” sieht sehr hübsch aus, und solange man das ganze mehr oder weniger als Deko betrachtet, ist es eine großartige Idee.

  2. jan
    Erstellt am %A, 15UTCFri, 15 Feb 2013 17:50:29 +0000 %e. %B %Y um %H:%M | Permanent-Link

    ach, so als offener kleiderschrank ist das doch eine feine sache!
    Die Idee ist ja nicht neu, aber die Ausführung ist fantastisch! Richtig feine Sache!

  3. Erstellt am %A, 15UTCFri, 15 Feb 2013 18:04:06 +0000 %e. %B %Y um %H:%M | Permanent-Link

    Upcycling und gleichzeitig Platz schaffen – super! Und obendrein wird auch noch Geld gespart und sogar ein individueller Kleiderschrank gebaut. Toll! Liebe Grüße, Juliane von “Mach mal”

  4. Erstellt am %A, 18UTCMon, 18 Feb 2013 13:16:01 +0000 %e. %B %Y um %H:%M | Permanent-Link

    Macht sich sicherlich auch gut als Kinderkleiderschrank. Dann kann man ihn bestimmt auch zumachen ;-)
    Sieht toll aus !

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>